7 Tipps, um eine Blasenentzündung zu vermeiden

Wenn Sie einmal eine Blasenentzündung auf der ersten Hand erlebt haben, dann reicht das fur immer. Nichts ärgerlicher als zu urinieren zu haben, aber nicht wagen, weil es schmerzhaft ist. Sie haben Druck, aber Sie wissen, dass es nu wenig urine ist. Wir haben 7 Tipps für Sie gesammelt um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

warme voeten

Tipp 1: Trinken Sie viel
Tipp 2: Urinieren Sie auf Zeit
Tipp 3: Urinieren Sie nach dem Geschlechtsverkehr
Tipp 4: Verwenden Sie keine Seife
Tipp 5: Tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle
Tipp 6: Warme Füße
Tipp 7: Trinken Sie Buchu Tee

Trinken Sie viel.
Durch viel zu Trinken bekommt man regelmäßig Urin in der Blase und damit Harndrang. Durch urinieren wird die Blase gespült. Ausreichend Flüssigkeit zu trinken ist ein relativer Begriff. Nach Ansicht der Wissenschaftler ist dies 1,5 bis 2 Liter pro Tag. Es sollte auch Tee, Kaffee und alkoholische Getränke enthalten sein. Beachten Sie, dass Kaffee und Alkohol eine harntreibende Wirkung haben. Dadurch werden die Nieren zu wenig Primärharn an das Blut zurückgeben und war durch Sie tatsächlich austrocknen. So nehmen Sie gelegentlich ein Glas Wasser. Einer der Gründe, warum Sie in Italien immer ein kleines Glas Wasser zum Kaffee bekommen. Die zweite Grund ist, den Mund zu spülen bevor Sie Kaffee trinken 🙂

Halten Sie niemals Ihre Urin auf.
Dies gilt für Frauen, aber vor allem für Männer. Die Wahrscheinlichkeit einer Vergrößerung der Prostata nimmt beträchtlich zu, wodurch es schwieriger wird der Blase zu Entleeren. Es ist wichtig, dass Sie die Blase vollständig entleeren. Dadurch wird verhindert, dass Urin (und mögliche Bakterien) in der Blase bleiben. Eine große Infektionsquelle. Wieder etwas Aufmerksamkeit für die Männer. Urinieren Sie wenn möglich im Sitzen. Erstens sind Sie besser in der Lage zu entspannen so ist es einfacher Ihre Blase vollständig zu leeren. Zweitens ist es hygienischer, nicht zumindest mit einer Blasenentzündung. Drittens danken die Damen ihn dafür.

Urinieren nach dem Geschlechtsverkehr.
Schädliche Bakterien werden sofort weggewaschen. Zystitis der immer wieder nach Geschlechtsverkehr kommt wird Flitterwochenzystitis genannt. Vermutlich weil Frauen (und Männer) während und nach den Flitterwochen aufgrund einer erhöhten sexuellen Aktivität regelmäßig an einer Blasenentzündung litten. Gute Hygiene – für beide Partner – kann auch viel Schaden verhindern. Weider ist es auch klug für Männer um zu urinieren und zu waschen nach dem Geschlechtsverkehr.

Verwenden Sie so wenig Seife wie möglich.
Seife wirkt sich negativ auf den pH-Wert aus. Es verursacht eine Störung der Säure. Diese falsche Säurewert kann eine Ursache für eine Blasenentzündung sein. Auch Vorsicht mit vaginal douches (vaginale Lavage). Eine normale, gesunde Frau braucht keine Spülung. Die starke Chemikalien, in der Dusche-Lösung, können die Zellen in der Wand der Vagina schädigen. Darüber hinaus werden die nützlichen Bakterien, die dafür sorgen dass keine Infektion auftreten können, weggewaschen und dies stoppt die Selbstreinigung der Vagina.

Tragen Sie Baumwollunterwäsche.
Plastic (Nylon Höschen) Unterwäsche schafft eine brütende Umgebung, in der Bakterien sich wohl fühlen. Baumwolle Unterwäsche (nicht zu eng) ermöglicht den Körper zu atmen. Dies hat einen positiven Effekt auf (ja dort ist es wieder) die Säurewert der Genitalien.

Vermeiden Sie kalte Füße.
Auf Ihre Socken oder barfuß auf einem kalten Boden, ermöglicht eine schnelle Abkühlung des Körpers. Im Grunde verursacht Kälte nicht eine Blasenentzündung, aber durch Kälte verengen Blutgefäße verengen und dadurch eine schlechtere Durchblutung . Eine weniger gut durchbluteten Blasenwand hat mehr Schwierigkeiten mit einer beginnenden Infektion als eine gut durchbluteten Blasenwand . Wenn Sie denken, dass Sie eine Blasenentzündung haben dan kleiden Sie sich warm. Vor allem die Füße und Beine. Stellen Sie sicher, dass es mit natürlichen Materialien durchgeführt wird.

Trinken Sie Buchu Tee.
Durch das Trinken von Buchu versichern Sie sich selbst von ausreichende Flüssigkeiten. Buchu enthält kein Koffein oder Teein. Buchu ist entzündungshemmend . Dies hat den Vorteil, dass die entzündungshemmenden Effekte bereits aktiv sind, bevor die Infektion wirklich begint. Auch in den engen Kanälen der Prostata, wo eine normale Antibiotika wenig bedeuten kann, hat Buchu einen positiven Effekt. Aus diesen Gründen hat die Kontrolle Bord KOAG / KAG Buchu als ein mittel zertifiziert das ein positives Umfeld in den Harnwegen und der Blase unterstützt. Trinken Sie vier Tassen Buchu Tee pro Tag wenn Sie eine Blasenentzündung habben. Trinken Sie eine Tasse Buchu als Erhaltungsdosis .

Für alle, die zählen können, ist dies eigentlich Tipp 8. Wenn Sie eine Blasenentzündung und auch dazu Fieber haben informieren Sie immer Ihren Arzt!

Veröffentlicht am Ein Kommentar

Ein Gedanke zu „7 Tipps, um eine Blasenentzündung zu vermeiden

  1. Es ist auf jeden Fall hilfreich das Wasser für die Blase und Nieren regelmäßig zu trinken. Um Blasenentzündung nicht mehr zu bekommen, halte ich meine Füße jetzt möglichst warm. Danke für die Tipps bei der Infektion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.