Wir ziehen um

Sie ziehen Kinder auf, um sie darauf vorzubereiten, das Haus zu verlassen. Wir geben ihnen Selbstvertrauen und stellen sicher, dass sie unabhängige Entscheidungen treffen können, ohne sofort auf größere Probleme zu stoßen. Buchu Trading ist nicht anders. Wir haben ohne Wissen angefangen, klein und skalierbar. Zuerst als Webshop, dann als Lieferant von Teeläden, dann als Großhändler und jetzt beliefern wir die deutsche und englische Teeindustrie.

Was als Projekt zur Einführung von Leidensgenossen in Buchu und einen Teil Südafrikas begann, geriet schnell außer Kontrolle.

Es begann mit der Registrierung bei der Handelskammer, den Steuerbehörden und dem Aufbau eines Webshops, damals noch www.buchuthee.nl. Dann lehnt Man sich zurück. Ich dachte Mir dass mindestens die Hälfte der Niederlande auf Buchu wartet. Eine Woche später noch immer keine Bestellung. Meine Frau arbeitet bei KLM und alle haben Facebook-Gruppen. Wir haben eine Nachricht gepostet, dass Sie nicht mehr nach Kapstadt oder Johannesburg fliegen müssen, um köstlichen Cape Moondance Buchu Tee zu kaufen. BAM, noch am selben Abend 2 Bestellungen. Einer aus meinem eigenen Arnhem und einer aus Zeist. Beide haben für den Versand bezahlt, aber ich habe sie selbst geliefert. Einerseits, weil ich so glücklich war und es schnell bei mir haben wollte. Andererseits weil ich zu der Zeit noch ein Leasingauto fuhr, es war auf der Strecke und hatte 6 Euro extra in der Tasche. Die beiden kamen wahrscheinlich regelmäßig nach Südafrika, weil sie nie wieder bestellt hatten. Einen Tag später die erste Nicht-KLM-Bestellung und diesmal ein Halter, bis zu diesem Moment kommt alle paar Monate eine Bestellung dieses Kunden.

Skimmelberg


In 2017 habe ich den Sprung gewagt und bin mit dem Zug nach Nürnberg gefahren, dort war der BioFach, die größte Bio-Messe der Welt. Biofach 2017 wurde schließlich ein neuer Ausgangspunkt, trotz der Enttäuschungen, die mir dorthin kamen. Wir waren nicht organisch und was für ein kleiner Spieler waren wir unter den Yogi Tees und Pukkas dieser Welt. Aber um 11 Uhr morgens in einer sehr ruhigen Halle 4 treffe ich die Konkurrenz, Ria Slabbert von Skimmelberg. Wir waren uns einig, dass ich im März dieses Jahres die Farm besuchen würde, um das Produkt und die Menschen hinter Skimmelberg kennenzulernen. Der Rest ist Geschichte. Bio Skimmelberg Buchu ist heute das wichtigste Produkt in unserer Linie. Aber um fair zu sein, wir haben viele Kunden, die noch nie einen Tropfen Buchu getrunken haben, aber ohne unsere Rooibos nicht leben können.

Großhandel
Zu dieser Zeit arbeitete ich auch ein bisschen als Berater, um etwas Brot auf den Tisch zu bringen. Es gab keinen anderen Weg. Sie wissen, was eine Packung Tee kostet. Subtrahieren Sie die Einkaufskosten, den Transport nach Europa und die Mehrwertsteuer. Dann können Sie berechnen, wie viele Päckchen Tee wir für ein normales Durchschnittsgehalt verkaufen müssen.

Skimmelberg reagierte begeistert auf meinen Vorschlag, KOSTENLOS an ihren Stand zu kommen, um ihnen bei ihren niederländisch- und deutschsprachigen Kunden zu helfen. Sie würden große Kunden selbst betreuen, die kleineren, die den Transport zu teuer fanden, würden wir mit einem All-Inclusive-Preis bedienen. Dieses Konzept war erfolgreich und wir bedienen jetzt auch die größeren Kunden.

Messen
In den Niederlanden haben wir uns auch daran gemacht, unseren Namen und Buchu bekannter zu machen. Die Internationale Therapeutenmesse war die erste auf Anraten eines Geschäftskunden (danke Rob). Wir waren glücklich, weil das Publikum sehr gut war, eine nette Mischung aus Konsumenten und Therapeuten. Darüber hinaus konnten wir unser anderes südafrikanisches Produkt Soil Bio-ätherische Öle vorstellen. Wir hoffen insgeheim, dass wir unser Portfolio um ein weiteres schönes südafrikanisches Weingut erweitern können.

Warum diese Geschichte jetzt? Ganz einfach, wir sind aus unserer Hülle herausgewachsen. Ich hatte einen großartigen Arbeitsplatz, direkt zwischen Buchu und Rooibos. Es roch immer gut, aber dieser Arbeitsplatz wurde immer kleiner. Darüber hinaus sind Sie als Unternehmen seit der Einführung von Corona verwundbar geworden. Kein Bestand ist keine Lieferung und daher kein Einkommen. Also werden wir umziehen, ein echtes Büro und ein realeres Lager. Wir gehen von 15m2 auf beeindruckende 100m2. Es wird am 1. Oktober nicht sehr voll sein, aber wir hoffen, es bald mit neuen Lieferungen aus Südafrika füllen zu können. Auch neue Produkte, aber dazu später mehr.

Wir sind glücklich und stolz, aber ab und zu habe ich auch ein bisschen Bauchschmerzen. Mann sagt, das gehört zum Geschäft.

Baie dankie,

Ohne Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen wäre dies nicht möglich gewesen.

Hans, Pauline & Mick

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.